"In den Fängen des Teufels" nun als E-Book erhältlich

"In den Fängen des Teufels" nun als E-Book erhältlich

Wie ich mit Erschrecken festgestellt habe, ist nun bereits eine Woche vergangen, seit "In den Fängen des Teufels" als E-Book herausgekommen ist. Es ist äußerst nachlässig von mir, erst jetzt einen Blogbeitrag zu schreiben, ich gebe es zerknirscht zu. Gestern ist dann auch endlich der Probedruck fürs Taschenbuch eingetroffen. Aufgrund des wirklich genauen Korrektorats habe ich kaum Fehler gefunden und deswegen gehe ich davon aus, dass auch das Taschenbuch noch im Laufe dieser Woche käuflich zu erwerben sein wird. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie noch einmal auf das Gewinnspiel hinweisen, welches bis zum 15. Dezember 2018 läuft. Alles, was Sie tun müssen, um daran teilnehmen zu können, ist, mein neues Buch zu lesen, eine Rezension zu schreiben, diese auf Amazon zu posten und mir an info@junia-swan.at per Mail zu schicken. Also, keine wirklich schwierige Aufgabe. ;-)


Was sich bei mir sonst noch tut: Neben Social-Media habe ich vor ungefähr einer Woche einen neuen Roman (Arbeitstitel: Das Zeichen seiner Liebe) zu schreiben begonnen und damit mein aktuelles Projekt (Arbeitstitel: Der geheimnisvolle Königssohn) unterbrochen und auch den vor einigen Monaten begonnenen Roman (Arbeitstitel: Ein bittersüßer Handel) damit auf die lange Bank geschoben. Aktueller DinA4-Seiten-Stand: 48 Seiten (Liebe), 70 (Königssohn), 25 (Handel). Der Königssohn wird voraussichtlich umfangreicher, als ursprünglich geplant und deswegen lege ich bei solchen Projekten manchmal eine Pause ein. So auch bei "Eine verhängnisvolle Suche". Allerdings kann ich mich gerade nicht mehr daran erinnern, welches Buch ich dazwischen geschoben habe. War es " Das Herz der Eisprinzessin"? Schon langsam verliere ich den Überblick. Aber so lange ich mich in meinen jeweiligen Büchern zurechtfinde und den Faden nicht verliere, ist das ja nur halb so schlimm.


Ein riesengroßer Traum von mir wäre "In den Fängen des Teufels" zu vertonen und als Audible herauszubringen. Bin neugierig, ob es klappt ...