Sie steht für alles, was er verabscheut.

Er ist für sie Mittel zum Zweck.

Sein Verlangen ist ihre Buße.

An der sie zerbricht.

Von ihrer großen Liebe im Stich gelassen, klettert Lady Summer auf das Geländer einer Brücke, bereit zu springen. Doch eine Nachtschwärmerin überredet sie, ihr zu folgen und ihren Namen zu ändern. Als Bella lernt sie von nun an Londons Schattenwelt kennen und wird die begehrteste Kurtisane der Stadt.

 Für den schottischen Duke Rohan MacDougall gibt es nur ein Ziel im Leben. Stellvertretend für alle Prostituierten der Stadt soll eine einzige für ihre Sündhaftigkeit büßen. Keine andere ist aus seiner Sicht besser dafür geeignet als Bella, die Königin der Nacht. Damit sie ihn begleitet, verspricht er ihr eine Reise nach Paris.

Als die Fahrt in den schottischen Highlands endet, ist es für Summer zu spät, dem kalten Mann zu entkommen.